Weiter gehts es nach Chiang Mai. Knapp 700 Kilometer nördlich von Bangkok landen wir nach kurzer Flugzeit.  Der Kreislauf ist noch nicht ganz da. Mit dem Taxi gehts vom Flughafen zur Unterkunft Moda Condo. Es ist immer noch heiß! Von 35 Grad Außentemperatur ins kühle Taxi. Langsam weiß ich wie sich ein Bofrost-Lieferant fühlen muss.


Die Umstellung von Bangkok fällt nicht schwer. Der Verkehr ist deutlich harmloser, sodass man sich auch mal selbst aufs Mofa setzen kann. Perfekt um die Umgebung zu erkunden. Der Smog liegt auch nicht mehr auf der Zunge.
Viele Cafes und Bars sind gut zu erreichen. Zeit um durchzuschnaufen!

Da ist er. Der Dschungel. Tropisch, heiß und grün!

 

Der Wind weht durch unsere Haare und pfeift uns um die Ohren. Abkühlung. Zügig düst rote Taxi durch die Stadt. Es röhrt wie Papas alter Rasenmäher im Sommer.

Gute Nacht Chiang Mai.

 

Leave A

Comment