Die Wolken hängen niedrig, als ich mit dem Auto für eine Berghochzeit in Lech am Arlberg  ankomme. Eine fast dramatische Atmosphäre. Beim Anblick der Berge gerate ich immer in eine ehrfürchtige Stimmung. Es ist fast meditativ, den Blick über die Bergwipfel schweifen zu lassen und die klare Bergluft zu atmen. Stefan und Matthias geben sich inmitten dieser Kulisse da Ja-Wort. So könnte es keinen besseren Ort für eine freie Trauung geben als die Skihütte Der Wolf. Wir befinden uns auf fast 2000 Höhenmetern. Der Wind zieht ein wenig um die Ohren. Es ist relativ frisch für den Sommermonat Juli. Wobei mir schon mitgeteilt wurde, dass auch Schneefall Niemanden überraschen würde. Mich schon ein wenig.

Die Gesellschaft ist bei bester Laune und gemeinsam ziehen wir vom Hotel Arlberg zum Lift. Eine Wanderung vor einer Hochzeit ist ausgeschlossen, daher fahren wir gemütlich mit der Seilbahn buchstäblich fast bis vor die Haustür von “Der Wolf”.
Der Anblick ist wirklich phänomenal. Mit Blick zum Arlberg warten die Gäste auf die beiden wichtigsten Menschen an diesem Tag.
Stefan und Matthias kommen mit der Seilbahn nach. Die Trauung kann beginnen.

Eine Berghochzeit inmitten der österreichischen Berge

Das Wetter hält die Trauung durch und es beginnt pünktlich nach der Zeremonie an zu regnen. Glück gehabt.
Trotzdem brechen wir kurz auf, um noch ein paar Paarbilder einzufangen. Viele Glocken und ein intensives “Muuuh” lassen auf ein vierbeiniges Publikum schließen.

Danach gehts wieder runter ins Tal. Ich könnte mich an diese Fortbewegungsmittel gewöhnen.
Im Hotel Arlberg geht die Berghochzeit in Lech weiter. Man entspannt sich. Nimmt einen Drink. Der ein oder Andere zieht sich nochmal in sein Zimmer zurück. Eine wirklich entspannte Atmosphäre.
Zum Abend hin kündigt sich eine wilde Party an.
Zu sehr später Stunde verlasse ich das Hotel. Während die Bässe noch leise durch die Fenster wummern drehe ich mich nochmal um. Eine herrliche Kulisse im Mondschein.

Your Narrative blog will appear here, click preview to see it live.
For any issues click here

 

Ihr seid auch auf der Suche nach einem Fotografen für Eure Gleichgeschlechtliche Trauung? Ihr plant eine Berghochzeit? Eine Strandhochzeit? Eine Vintagehochzeit?

Schreibt mir gern eine Mail. Ich freue mich auf Eure Anfrage.

 

Leave A

Comment